HSG Marsberg e.V.

Der Treffpunkt für Hunde aller Rassen und Mischlinge

Welpenerziehung 

 

Bereits der Welpe ist bei uns willkommen, denn der Grundstein für ein harmonisches Miteinander wird bereits im frühen Hundeleben gelegt. Hier entscheidet die richtige Sozialisierung über die weitere Entwicklung des Vierbeiners. Egal ob Dackel oder Dogge, bereits junge Hunde müssen lernen sich in ihrer Umwelt richtig zu verhalten. Dieses Verhalten ist nicht angeboren, sondern muss erlernt werden. Dabei ist es egal ob der Hund sein zukünftiges Leben auf dem Land oder in der Stadt verbringt, denn fremde Hunde, Radfahrer, Kinder, Autos etc. gibt es überall.

a) Sozialisierung mit anderen Hunden
Hunde sind Rudeltiere und brauchen Kontakt zu Artgenossen. Im Welpenspielkurs treffen unterschiedliche Hunderassen aufeinander, so dass z. B. Große Hunde den richtigen Umgang mit kleinen Hunden lernen, aber auch kleine Hunde keine Angst vor großen Hunden haben müssen. Es wird sichergestellt, dass Welpen keine schlechten Erfahrungen mit anderen Hunden machen und Fehlverhalten unter Umständen festigt.

b) Sozialisierung mit Umweltreizen
Die Welpen werden vorsichtig mit unterschiedlichen Umweltreizen konfrontiert. Sie lernen mit ungewohnten Situationen umzugehen, Ängste werden reduziert.

c) Erziehungsübungen
Erste Erziehungsspiele werden durchgeführt, so dass bereits der junge Hund lernt, z. B. nicht an der Leine zu ziehen oder beim Rufen auch zu seinem Besitzer zu kommen. Es ist wichtig früh mit der Ausbildung zu beginnen, denn eine Korrektur von ungewünschten Verhaltensweisen ist deutlich aufwendiger und zeitintensiver, als von Anfang an Fehler zu vermeiden.

 

Ihr Ansprechpartner für Welpenerziehung in unserem Verein ist:

Jutta Pöschel

 

Sollte bei uns aufgrund zu wenigen Anmeldungen kein Welpenkurs zustande kommen, empfehlen wir Ihnen

 

Hundeforum-Athaba

Tierpsychologen (Diplom - ATN)
Kristina Peez
Marc Peine

Schwarzenberg 1
34431 Marsberg-Obermarsberg
Tel. 0 29 92 / 90 33 99
eMail: info@hundeforum-athaba.de